Sport

Sport

Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern

Grundidee - unser Förderkonzept

Einheit von Schule, Training und Wohnen an einem Ort

 

Das Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern ist vom Deutschen Olympischen Sportbund als "Eliteschule des Sports" und vom Deutschen Fußballbund als "Eliteschule des Fußballs" anerkannt.

Bei uns im HHG werden junge Leistungssportlerinnen und Leistungssportler schulisch und sportlich gefördert. Ziel unseres Konzeptes ist es,  nach der Talentfindung in den Klassen 5 und 6 sowohl sportliche Hochleistungen als auch einen qualifizierten Schulabschluss, d.h. Berufsreife, Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife zu ermöglichen.

In den sogenannten "Sportklassen" werden unsere Schülerinnen und Schüler je nach Sportart in einer eigenen Klasse zusammengefasst. In den Klassen 5s2-10s2 werden junge Fußballerinnen und Fußballer gefördert. Für die weiteren Fördersportarten sind die gemischten Sportklassen 5s1-10s1 vorgesehen. Das Training ist in den Sportklassen in den Stundenplan integriert. In den Jahrgängen 5 und 6 stehen eine breite sportliche Grundausbildung und Talentfindung im Vordergrund, ab Klasse 7 findet täglich sportartspezifisches Training statt. Die Trainerinnen und Trainer sind zugleich Lehrkräfte oder Erzieher an der Schule oder arbeiten als Vollzeittrainer in den jeweiligen Sportarten. Dadurch gelingt eine direkte Vernetzung zwischen Schule, Training, Sportförderung, Verein und Verband.

Die benötigten Sportstätten befinden sich direkt auf dem Schulcampus oder im unmittelbaren Umfeld.

Durch das Internatsangebot sind das Leben, Lernen, Trainieren und Wohnen sehr eng miteinander verbunden.

Für sportinteressierte Kinder bieten die Klassen 5s3 und 6s3 einen vierstündigen Sportunterricht pro Woche. Eine leistungssportliche Förderung ist in diesen Klassen nicht vorgesehen.

Unsere Fördersportarten sind: Badminton, Fußball, Judo, Radsport, Tennis, Handball, Klettern, Leichtathletik

 

 

Konzept • Einheit von Lernen - Trainieren - Wohnen (Internat) • Zusammenfassung der Sportschülerinnen und -schüler in eigenen Klassen, den sog. „Sportklassen“ • Integration des Trainings in den Stundenplan • sportliche Grundausbildung und Talent-sichtung in den Klassen 5 und 6 • sportartspezifisches Training in den Klas-sen 7s bis 13s • Sportstätten auf dem Schulgelände bzw. in unmittelbarer Nähe (außer Fußball) • nach Bedarf internistische und orthopädische Untersuchungen, physiothera-peutische Behandlungen, Reha-Maß-nahmen, Leistungsdiagnostik

Aktuelles

Berichte aus dem Sportzweig

Judo: Südwestdeutsche Meisterschaften Judo U18/U21

Mit vier platzierten Judoka fällt das Resultat der Südwestdeutsche Meisterschaften für die HHG Judoka recht...
mehr erfahren about Judo: Südwestdeutsche Meisterschaften Judo U18/U21

Klettern: 12 + 1 „HHGlerinnen“ bei hessischen Meisterschaften

  Mit den offenen hessischen Meisterschaften im Bouldern startete die Saison der Kletterinnen und Kletterer...
mehr erfahren about Klettern: 12 + 1 „HHGlerinnen“ bei hessischen Meisterschaften

Sparkassen-Finanzgruppe fördert Eliteschulen des Sports

    Sparkassen-Finanzgruppe fördert Eliteschulen des Sports Eliteschülerin Katharina Nilges ausgezeichnet   Zur „Eliteschülerin des...
mehr erfahren about Sparkassen-Finanzgruppe fördert Eliteschulen des Sports

Klettern: DAV-Nachwuchskader erneut in Kaiserslautern zu Gast

  Klettern: DAV-Nachwuchskader erneut in Kaiserslautern zu Gast [28. Januar 24, Lu]   Am vergangenen...
mehr erfahren about Klettern: DAV-Nachwuchskader erneut in Kaiserslautern zu Gast

Bericht Schulskiwoche: Fußballklassen auf großer Abfahrt

  Lofer, 22.12.23     In der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien mussten die Schülerinnen...
mehr erfahren about Bericht Schulskiwoche: Fußballklassen auf großer Abfahrt

Tennis: René Gabriel Jung(12s) gewinnt Rheinhessen-Meisterschaften

René Gabriel Jung(12s) gewinnt Rheinhessen-Meisterschaften Am vergangenen Wochenende konnte René Gabriel Jung die Rheinhessen-Meisterschaften der...
mehr erfahren about Tennis: René Gabriel Jung(12s) gewinnt Rheinhessen-Meisterschaften

Klettern: Lob vom Bundesverband und Landessportbund für die rasante Entwicklung

 Informationsaustausch am HHG v.l.n.r. : Lars Emmermann, Josef Schüller, Jan Christmann, Horst Scherschel, Burgi Beste,...
mehr erfahren about Klettern: Lob vom Bundesverband und Landessportbund für die rasante Entwicklung

Unsere Fördersportarten

In unseren Profilsportarten erfolgt die Sportförderung in Kooperation mit den zuständigen Landesfachverbänden und Partnervereinen nach der Rahmentrainingskonzeption des jeweiligen Spitzenverbandes.

Detaillierte Informationen und die zuständigen Ansprechpartner für sportartspezifische Fragestellungen sind auf den Seiten der Sportarten aufgeführt.

Ansprechpartner

des Sportzweigs

20220721-IMG_1051
Jan Christmann

Leiter des Sportzweiges

j.christmann@hhg-kl.de
Originalbild unter: http://bennyhoerle.fotograf.de/photo/64cd2926-47eb-47b4-9d7f-aea74d87b2b7
Markus Berndt

Stellv. Leiter des Sportzweiges

m.berndt@hhg-kl.de
20220721-IMG_1213
Sandra Weil

Sportsekretariat

+49 631 2010 4-15

sekretariat3@hhg-kl.de