Ernährungsservice der EDEKA Südwest zu Gast an der DOSB-Eliteschule des Sports „Heinrich-Heine-Gymnasium“ in Kaiserslautern

Im Zuge der Partnerschaft zwischen EDEKA und dem DOSB haben sich am 07.02.2020 Frau Ester Lutgen vom Ernährungsservice der EDEKA Südwest mit der Wirtschaftsleitung und der  Sportzweigleitung des Heinrich-Heine Gymnasiums (HHG) in Kaiserslautern getroffen. Das HHG ist eine von aktuell 43 Eliteschulen des Sports des DOSB in ganz Deutschland. Die Schule hat aktuell ca. 820 Schüler der Klassenstufen 5-13. Fördersportarten sind Tennis, Judo, Badminton und Radsport. Die DOSB Eliteschulen sollen jungen Sporttalenten optimale Möglichkeiten bieten um Leben, Schule und Training zu verbinden. Das HHG hat neben Schule, diversen Trainingsräumlichkeiten für die Sportschüler auch 4 Internatsgebäude und einen Mensakomplex mit Grossküche.

Berühmteste Schüler des HHG waren bisher Miriam Welte Bahnradsport Olympiasiegerin 2012 in London und Pascal Ackermann, der aktuell im World Tour Team von BORA-HANSGROHE im Strassenradsport erfolgreich tätig ist.

Im Kennenlerntermin ging es darum Möglichkeiten der künftige Zusammenarbeit in den Bereichen Ernährungslehre für die verschiedenen Sportschüler und Unterstützung des Mensapersonals und eine Belieferung der Mensaküche durch den EDEKA Foodservice zu diskutieren.  Darüber hinaus wurde die mögliche Kooperation zwischen DOSB-Kaderathleten und EDEKA Kaufleuten den Vertretern der Eliteschule vorgestellt.

Edeka
Photo: v.l.n.r. HHG Sportzweigleiter Jan Christmann, EDEKA-Südwest Ernährungsservice Mitarbeiterin Esther Lutgen, EDEKA Kauffrau Alexandra Decker, Verwaltungsleiterin Frau Loch und Orientierungsstufenleiter Herr Wagner

Zustande kam der Termin durch Vermittlung von EDEKA Kauffrau Alexandra Decker, die ebenfalls ausgebildete Ernährungsfachkraft der EDEKA-Südwest ist und zwei Ihrer Kinder an der DOSB Eliteschule als Internatsschüler, hat.