Stellenausschreibung Schulsekretär/in

Das Land Rheinland-Pfalz sucht zum 10.08.2020 am Heinrich-Heine-Gymnasium in Kaiserslautern eine/ einen

Schulsekretär/in (m/w/d)

 

Die Einstellung erfolgt unbefristet in Vollzeit mit 39 Wochenstunden bzw. in zwei
Teilzeitbeschäftigungen mit je 19,5 Wochenstunden.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Verwaltung der Schülerdaten und Schülerakten
  • Unfallmeldungen und Schülerbeförderung
  • Unterstützung der Schulleitung bei administrativen Aufgaben
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten
  • Schriftverkehr, Postausgang, Ablage und Wiedervorlage, Terminüberwachung sowie Telefonauskünfte
  • Mitarbeit bei der Personalverwaltung von Lehrkräften
  • Registratur- und Archivarbeiten
  • Schulbuchausleihe


Ihr persönliches Profil

  • eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Verwaltung / Büro
  • Motivation, Engagement, Einsatzbereitschaft und Flexibilität bei der Arbeitszeit
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • ausgeprägtes selbstständiges Arbeiten und Eigeninitiative
  • einen sicheren Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen,
  • sehr gute Sprach- und Rechtschreibkenntnisse
  • Freundlichkeit, Belastbarkeit und Geschick im Umgang mit Schülerinnen und Schülern und den am Schulleben Beteiligten

Erholungsurlaub kann ausschließlich in den Schulferien gewährt werden.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder. Im Rahmen des rheinland-pfälzischen Frauenförderprogramms streben wir die weitere Erhöhung des Frauenanteils an und sind daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 06.03.2020 an das


Staatliche Heinrich-Heine-Gymnasium
-Verwaltungsleitung-
Im Dunkeltälchen 65, 67663 Kaiserslautern

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail einreichen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

E-Mail-Anhänge bitten wir ausschließlich in den Formaten Microsoft Word (docx), jpg. oder Adobe-PDF (maximal 10 Seiten) an uns zu senden.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Lorch, Tel. 0631/ 20 10 4-222 zur Verfügung.

Bitte senden Sie keine Originale oder teuren Ordner ein, da aus Kostengründen keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgen kann.