Kenta Nishino (8h) und Tianya Yi (5h) - erfolgreich im Landeswettbewerb „Jugend musiziert“

(Be) Der bundesweite Wettbewerb Jugend musiziert ist eine der renommiertesten bundesweiten Maßnahmen zur Findung und Förderung musikalischer Begabungen. Um das begehrte Bundesfinale zu erreichen, müssen sich die Teilnehmer in 7 Altersgruppen über Regional- und Landesentscheidungen qualifizieren. Beim Landeswettbewerb in Mainz, erreichten zwei Schüler unserer Schule ausgezeichnete 1. Plätze.

jm22 2 copyKenta Nishino aus der 8h brillierte in der Altersgruppe III (13/14 Jahre) mit anspruchsvollen Stücken von Nicolo Paganini, Johann Sebastian Bach und Fritz Kreisler. Begleitet wurde er von seiner Mutter, Frau Yukiko Nishino. Kenta erreichte einen 1. Platz und darf Anfang Juni am Bundeswettbewerb in Oldenburg teilnehmen.

 

 

 

 

 

 

jmfg22 1Fritz Grimm (8h) erreichte mit seiner Duo-Partnerin Linda Orschel (Querflöte) in der Altersgruppe II (11/12 Jahre) einen ersten Platz in Mainz. Sie spielten Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ernesto Köhler und Gabriel Fauré. Für die beiden war trotz hervorragender Leistungen hier Schluss, denn in seiner Altersgruppe gibt es keine weitere Wettbewerbsrunde.

Wir gratulieren beiden ganz herzlich zu diesem großen Erfolg und halten Kenta die Daumen für den Bundeswettbewerb im Juni.