Klettern: Westdeutsche Meisterschaften ohne erhoffte DM-Quali

Klettern: Westdeutsche Meisterschaften ohne erhoffte DM-Quali

Mit Julanda Peter, Lucie Dörle (beide 12s) und Hannah Hattenbach (10s1) war das HHG am 24. September dreifach vertreten im Feld der Damen bei den Westdeutschen Meisterschaften im Schwierigkeitsklettern (Lead) im hessischen Wetzlar. Neben den Medaillen wurden acht Plätze für die anstehenden Deutschen Meisterschaften ausgeklettert.

Trotz solider Leistungen mit den abschließenden Platzierungen 16 (Hannah), 18 (Lucie) und 20 (Julanda) blieb die erhoffte positive Überraschung aus. Während Hannah am kommenden Wochenende im Rahmen des 6. Deutschen Jugendcups ihre Saison beendet, startete für die beiden Juniorinnen bereits die Saisonpause.