Radsport: Strake Teamleistungen in Genthin

Am letzten Ferienwochenende fanden die Deutschen Meisterschaften im 4er- Mannschaftszeitfahren der U17m und im Paarzeitfahren der U17w statt. Für die U19 stand ein Einzelzeitfahren im Rahmen des Spree-Cups auf dem Programm. 

 

Einen Doppelsieg gab es für die Paarungen des Radsportverbandes  Rheinlandpfalz bei der U17 weiblich. Magdalena Leis und Joelle Messemer (beide 9s1, RSC Linden) sicherten sich den Meistertitel vor Anna Borger und Messane Bräutigam. 

Leis Bräutigam Gentin

Die Jungs der U17m zeigten ebenfalls eine sehr starke Leistung. Die drei HHG Schüler Felix Kloss (10s1), Louis Grupp (10s1) und Jakob Lauer (9s1) sicherten gemeinsam mit Nicolas Wirz  die Bronzemedaille. Sie benötigten 53 Minuten für die 40km. Sie erreichten eine Durchschnittsgeschwindigkeit von über 45 km/h. 

Gentin Jungs

Jule Märkl sicherte sich den dritten Platz im EInzelzeitfahren. 

Jule Märkl Genthin