Radsport: Starker Auftritt bei der Trofeo Karlsberg

Starker Auftritt bei der Trofeo Karlsberg 

 

Vor der wichtigsten internationalen Etappenrundfahrt in Deutschland wurde das Team offiziell beim Hauptsponsor Wipotec präsentiert. 

Wipotec Geschäftsführer Udo Wagner erläutert die Funktionsweise der Präzisionswaagen bei der Firmenbesichtigung im Rahmen der Vorstellung des Teams

Wipotec Teamvorstellung

 

Bei sehr stark besetzten Rundfahrt über vier Tage  im Saarland konnte sich Team Wipotec im Feld der Nationalteams behaupten. Fabian Wünstel (12s) und Max Märkl waren für das Deutsche Nationalteam nominiert. 

Nick Bangert (11s) zeigte ein sehr starkes Zeitfahren  auf den anspruchsvollen Kurs in Zweibrücken.  Er kam auf dem 10. Platz als bester Deutscher ins Ziel. Nur  knapp dahinter landete Fabian Wünstel (12s) auf dem 13. Platz. Auf der Schlussetappe belegte Max Märkl (11s) einen guten 18. Platz.

Zielankunft Trofeo

Alle drei Fahren kämpfen um einen Platz im BDR-  Aufgebot von Bundestrainer Wolfgang Rußer. für die Europa-und Weltmeisterschaften im Straßenradsport.