Radsport: Letzte Formtests vor der DM beim Renntag in Schopp und den Landesmeisterschaften

Die Deutschen Nachwuchsmeisterschaft der Klassen U15 - U19 stehen am nächsten Sonntag in Bruchsal auf dem Programm.  Bei Herbstwetter standen an diesem Wochenende zwei Events an. 

Andreas Gensheimer organisierte den Renntag in Schopp am Samstag. Sonntags ging es zur Landesmeisterschaft im Straßenradsport ins hessische Fulda.  

Mit Scratchrennen auf Endsieg, Kriterien mit Zwischensprints, Punktefahren und dem Dernyrennen der Firma Handke -Brunnenbau wurde den Zuschauern die komplette Bandbreite des Bahnradsports in Schopp geboten. 

 Renntag Schopp Sprint

Auch das Bahnteam RLP war mit Torben Osterheld, Henric Hackmann (12s), Luca Spiegel (11s)  und Ivo Schlamp (12s)  bei dem Rennen vertreten. 

Ab 10.30 Uhr war der Startschuss in Fulda für die Schüler der U13. Leo Hack  (6s1), Noah Kunz und Paul Slosharek sorgten für ein komplettes HHG-Podium. 

Leo Hack Sieg LV neu

Leo Hack  bei der Zieldurchfahrt als Landesmeister 

Bei der U 15m belegte Julian Kunz (7s1) den dritten Platz. Seine Schwester Hannah Kunz (10s1) gewann den Landesmeistertitel vor Carla Tussint (11s) und Jule Märkl (11s).  Joelle Messemer  (8s1) siegte bei der U15w.

Siegerehrung U17 w

Joelle Messemer  (8s1) siegte bei der U15w. Bei den Juniorinnen wurde Laura Wolf (11s) Landesmeisterin.  Bei der U17m gewann Fabian Wünstel (11s)Jakob Bischofsberger (10s1) holte Bronze. 

Philipp Straßer (12s) demonstrierte beim Kriterium in Schopp und bei der Sprintankunft der Junioren seine Endschnelligkeit und gewann die Landesmeisterschaft vor Enzo Decker (12s).