Radsport: Ideale Bedingungen beim Wintertrainingslager im Haus Rheinland-Pfalz

Trainingslager oberjoch 3

30 cm Neuschnee am Ankunftstag und traumhaftes Wetter während der Woche sorgten für ideale Trainingsbedingungen beim Wintertrainingslager im Haus Rheinland-Pfalz auf dem Oberjoch. Durch die hervorragende Lage direkte an Loipe und Skipiste hatten die von Landestrainer  Andreas Märkl und LSB Sichtungstrainer Moritz Backofen betreuten Sportlerinnen und Sportler ideale Startvoraussetzungen für die unterschiedlichen Sportaktivitäten. "Hauptfokus innerhalb der Woche waren die Langlaufeinheiten. Die älteren Sportler, wie der Mountainbike WM Teilnehmer Markus Eydt, absolvierten zusätzliche Laufeinheiten vor dem Frühstück und kurze Einheiten und Radtrainingseinheiten am Nachmittag", beschrieb Landestrainer Andreas Märkl das Trainingsprogramm. 

Trainingslager Ober joch 2

"Neben dem vielseitigen Grundlagentraining war die Woche auf jeden Fall förderlich für die Atmosphäre in der Gruppe. Das Haus Rheinland-Pfalz ist für Sportler ideal, das war sicher nicht unser letztes Trainingslager an diesem Ort", äußerte sich LSB Nachwuchssichtungstrainer Moritz Backofen ebenfalls sehr zufrieden zum Verlauf der Woche. 

Trainingslager Oberjoch

Den Tipp für die Unterkunft hatten die Trainer von Florian Monreal vom Team Lotto--Kernhaus bekommen, der sich im letzten Sommer mit der Mannschaft am Oberjoch auf die Deutschlandtour vorbereitet hatte. 

In drei Wochen geht es dann mit der speziellen Radsportvorbereitung beim Südtrainingslager in Mallorca weiter, welches in den Winterferien stattfindet.