Judo: Rheinland-Pokal in Ingelheim am Rhein

Das waren die „Profis“ – aber auch die jüngeren Kämpfer des Heinrich Heine Gymnasiums konnten am WE zeigen, was sie gelernt haben: Beim Rheinland-Pokal in Ingelheim am Rhein war auch die Pfalz eingeladen und eine Auswahl der Mädchen des Elite-Sportgymnasiums zeigte keine Fehler und gaben keinen einzigen Kampf ab – somit ging der große Pokal an die Mädchen des HHG Kaiserslautern:

In der erfolgreichen Mannschaft kämpften Lina Stark, Gabi Pereskocka und Laura Geiß.

In der Jungenauswahl kämpften  Andrej Müller und Leon Hermann – leider fehlten Paul Steinbrenner, und Noah Njonga der an diesem Tag wegen einer Verletzung nicht antreten konnte – somit war eine Gewichtsklasse nicht besetzt. Trotzdem konnten alle Kämpfe gewonnen werden und erst im Finale ging der Mannschaftkampf verloren – aber Silber ist auch aller Ehren wert!

 

jrpi22 1

Unsere „Pokalheldinnen“ Lina Stark, Laura Geiß und Gabi Pereskocka