Paulina Krumbiegel absolviert erstes A- Länderspiel

Mit Paulina Krumbiegels Berufung in den Kader des A-National-teams der Frauen hat es ein weiteres ehemaliges Mitglied des HHG-Fußballweiges bis in die höchste nationale Auswahl des Deutschen Fußball Bundes geschafft. Bei ihrem Debüt im DFB-Dress am 22.09.2020 stand die dynamische Mittelfeldspielerin beim 3:0 Auswärtssieg gegen Montenegro dann auch gleich in der Startformation und bereitete bereits in der ersten Spiel-minute die 1:0 Führung der DFB-Elf mit einer präzisen und se-henswerten Flanke vor. Das Expertenecho nach dem Spiel fiel durchweg positiv aus, sodass wir auf weitere Länderspiel-auftritte der 1,74m großen Spielerin der TSG 1899 Hoffenheim hoffen dürfen, die am 27. Oktober ihren zwanzigsten Geburts-tag feiert. Mit ihrem ersten A-Länderspieleinsatz reiht sie sich neben den ehemaligen HHG-Athleten Kevin Trapp und Willi Orban ein, die ebenfalls aktuelle A-Nationalspieler Deutsch-lands bzw. Ungarns sind. Da mit Jonna Brengel und Emma Wagner eine weitere ehemalige sowie eine aktuelle HHG-Schü-lerin den Nachwuchskadern der U16- und U15-Nationalteams angehören, stehen die Chancen gut, dass Paulina nicht die einzige ehemalige HHG-Fußballerin bleibt, der die Ehre zu Teil wird A-Länderspiele im Trikot der deutschen Damen-National-mannschaft zu bestreiten.

 

pka20 1

 

 

pka20 1
Paulina Krumbiegel im Dress der Damen-Nationalmannschaft im September 2020 

 

 

pka20 1
Jonna Brengel im Spiel der deutschen U16 gegen Portugal im Februar 2020

 

pka20 1
Emma Wagner (aktuell 9s2) beim Lehrgang der deutschen U15 im September 2020