Fußball: HHG-Damen siegen im Regionalentscheid von JtfO im WK I

Das Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern hat am 12.03.2019 erstmalig die Regionalmeisterschaft von Jugend trainiert für Olympia in der Altersklasse I errungen.

Nach dem souveränen Einzug ins Finale musste man dort gegen das Werner-Heisenberg-Gymnasium aus Bad Dürkheim antreten. Das Team des Gastgebers versuchte von Beginn an, die spielerische Überlegenheit der HHG-Damen aus einer tiefen Abwehr und mit energischer Zweikampfführung wettzumachen. Die gelang zunächst sehr gut und schnell kam es nach einem Ballverlust im Mittelfeld und dem anschließenden Konter zu einem 0:1 Rückstand.

Das Team des HHG zeigte sich jedoch unbeeindruckt und münzte den Rückstand letztendlich in einen 5:1 (3:1) Sieg um. 

Beide Teams hätten durchaus noch weitere Tore erzielen können, doch die beiden guten Torhüterinnen, für das HHG hütete Tiara Reinshagen der Kasten, sowie die mangelnde Chancenauswertung verhinderten ein noch höheres Ergebnis.

Die Tore für das HHG-Team erzielten Luisa Burgdörfer, Sabrina Bente, Laura Braun, Lisa Eisenhauer und Emma Dümig, die zusammen mit Isabelle Nermerich, Hélène Hourmant sowie Tiara Reinshagen im Tor den noch fehlenden Landestitel in der Trophäensammlung des HHG nach Kaiserslautern holten.

Das Foto unten zeigt die Landessiegerinnen von JtfO WK I 2018/19 vom 12.03.2019 mit Emma Dümig, Lisa Eisenhauer, Hélène Hourmant, Luisa Burgdörfer, Isabelle Nermerich, Tiara Reinshagen, Laura Braun, Sabrina Bente.

 

Regionalfinale JtfO WK I Mädchen 12 03 19