Badminton: Katharina Nilges (8s) avanciert bei der Gruppenrangliste in Bad Marienberg zur erfolgreichsten Akteurin der Altersklasse U17

Katharina Nilges (8s) avanciert bei der Gruppenrangliste in Bad Marienberg zur erfolgreichsten Akteurin der Altersklasse U17

Am vergangenen Wochenende wurde in Bad Marienberg unter den besonderen Rahmenbedingungen der aktuellen Corona-Verordnung die Gruppenrangliste der Gruppe Mitte in der Altersklasse U13 und U17 durchgeführt.

Katharina Nilges (8s) nutzte den Heimvorteil und startete als U15erin in der höheren Altersklasse U17.   

Nach 12 Spielen, von denen sie nur ein einziges, in einem hart umkämpften Halbfinale des gemischten Doppels, verlor, avancierte sie mit dem Ranglistensieg im Mädcheneinzel und Mädchendoppel (mit Mila Schlepp/NRW), sowie dem Bronzerang im Mixed (mit Tristan Inhoven/BAW) zur erfolgreichsten Spielerin der Altersklasse U17. Mit unermüdlichem Kampfgeist trotzte sie jedem Gegner und bewies dabei Nerven aus Stahl. Sie war an diesem Wochenende das Maß aller Dinge!

Des Weiteren belegte Anna-Lena Zorn (9s) nach verletzungsbedingtem Turnierabbruch Rang 4 im Mädcheneinzel U17.

Lilly Reiter (7s) wurde mit Partnerin Annika Karmann (SAA) 4. im Mädchendoppel U13. Im Einzel verpasste Lilly im Viertelfinale gegen die an 1 gesetzte Marie Fein (NRW) nur knapp einen Satzgewinn und auch in der Platzierungsrunde gegen Pia Rappen (NRW) war sie eine ebenbürtige Gegnerin und wurde abschließend mit Platz 7 belohnt. Im Mixed unterlagen Baumann/ Reiter nur in der Auftaktrunde den späteren Siegern Barion/ Rappen (NRW). Alle weiteren Partien konnte die junge Paarung aus dem BVRP für sich entscheiden und wurde damit abschließend 9.

Leonie Afanasev (9s) erreichte im Einzel das Achtelfinale. Dort unterlag sie im internen Duell gegen Anna-Lena Zorn und gewann anschließend in der Runde 9/16 noch in 3 Sätzen gegen Clara Gründel (THÜ).

Nilges neu

Alle Ergebnisse unter :https://www.turnier.de/sport/tournament?id=F48D5A4C-862F-4AAB-A811-B2D71F579A69