Sport: Topleistung von Niklas Märkl bei der WM – Neuer Kooperationspartner TUS Dansenberg

Bei der WM im norwegischen Bergen dokumentierte Niklas Märkl mit dem 4. Platz erneut seine internationale Klasse. Nach der Vizeweltmeisterschaft in Katar beim Straßenrennen der Junioren im letzten Jahr, Platz 10 bei der Cyclocrossweltmeisterschaft in Luxemburg, dem Gewinn der Bronzemedaille in Dänemark und drei Siegen im Weltcup, fehlten diesmal nur Zentimeter zu einer weiteren Medaille bei seinem letzten wichtigen Juniorenrennen. Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg beim Start in die Profikarriere.

Zielankunft von Niklas  www.video.eurosport.de/radsport/wm/2017/julius-johansen-holt-junioren-titel-niklas-markl-hauchdunn-am-podest-vorbei_vid1005784/video.shtml

Schulleiter Dr. Ulrich Becker und der Leiter des Sportzweiges Jan Christmann waren bei dem 26:22 Sensationssieg des TUS Dansenberg gegen Tabellenführer und Aufstiegsaspirant Neuhausen in der Layenberger Sporthalle in Dansenberg. In der Halbzeit wurde der Kooperationsvertrag unterzeichnet und bereits ab dem nächsten Schuljahr soll Handball das Sportartenspektrum am HHG erweitern.

 

koop Dansenberg 3 kopieAndreas Willhelm,  Dr. Ulrich Becker, Jan Christmann und Achim Behr von Lauppert beim Interview (Foto: privat)

 

 Bei den Bahnsichtungsrennen des BDRs in Frankfurt/Oder zeigten die beiden Neuzugänge der 11s Alessa Pröpster und Marius Hannack sehr gute Leistungen. Alessa gewann das Sprintturnier und die 500m. Marius siegte über 1000m und war ebenfalls im Sprintturnier erfolgreich. Beide haben somit einen Platz im Kurzzeitnationalkader sicher.

  niklasmaerklvierter

 

Zeitungsartikel aus der Rheinpfalz vom 24.09.2017
Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Kullmann und Herrn Roth.