Einblick in den Journalismus: Gespräch der 11h mit einem SWR-Journalisten am 5. Mai 2021

Am 5. Mai 2021 hat der Deutsch-Grundkurs der 11h von Janina Wierzbicki im Rahmen der Schulmedientage 2021 ein Gespräch mit dem SWR-Journalisten Joachim Görgen und Horst Wenner von der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz über BigBlueButton geführt. Anlass war der internationale Tag der Pressefreiheit am 3. Mai gewesen.

Intensiv und sehr differenziert diskutierten sie über Presse- und Meinungsfreiheit und aktuell die Abstufung von Deutschland in der Rangliste der Pressefreiheit 2021 von Reporter ohne Grenzen, Cancel Culture und Fake News.

Darüber hinaus interessierten sich die Schülerinnen und Schüler besonders für die Zukunft des Journalismus, neue Entwicklungen im Bereich von Social Media sowie das journalistische Berufsfeld im Allgemeinen. Sie erhielten viele Hintergrundinformationen zu dem journalistischen Arbeitsalltag. Darüber hinaus gab Joachim Görgen ihnen Tipps für ihre eigenen journalistischen Texte, die sie derzeit im Rahmen des FAZ-Projekts „Jugend schreibt“ anfertigen. Insgesamt war es für alle Beteiligten eine bereichernde Veranstaltung gewesen, die vielfältigen Einblick in journalistisches Arbeiten gegeben hat.

11h Sketchnote 5Mai21Sketchnote zur Presse- und Meinungsfreiheit von Caitlin Howard,
gestaltet in Vorbereitung auf das Gespräch