Allgemein

Vorbereitung des Fernunterrichts

Vorbereitung des Fernunterrichts

Nach den Vorgaben des Bildungsministeriums vom 14.12.2020 wird der Unterricht vom 4.1.2021 bis zum 15.1.2021 ausschließlich als Fernunterricht durchgeführt.

Um den Fernunterricht vorzubereiten, bedeutet dies für alle Schüler konkret:

  • Alle Schüler überprüfen ihre Moodle-Logins oder richten ggf. erstmals einen Moodle-Login ein.
  • Alle Schüler installieren den Messenger-Dienst UNTIS Messengerzur leichteren Kommunikation zwischen Schüler*innen und Lehrer*innen auf ihren Endgeräten und richten ihn ein.  Alternativ ist die Nutzung per PC und Browser über plan.hhg-kl.de möglich.
  • Alle Schüler informieren sich, wie eine Videokonferenz in BigBlueButton durchgeführt wird. Das Pädagogische Landesinstitut Rheinland-Pfalz stellt auf folgender Seite seiner Internetpräsenz Informationen bereit: https://schuleonline.bildung-rp.de/digitale-werkzeuge/videokonferenzen.html.
  • Zur sauberen Übermittlung von Abgabenoder Aufträgen sind vorwiegend PDF-Dateien zu Wenn diese nicht mit dem PC erstellt werden, können diese sauber und ordentlich zugeschnitten mit einer installierten App (Apple) oder mit einer freien App (z.B. "MS Office Lens") erstellt werden. Dabei kann die App sehr einfach Hefteinträge oder Beschreibungen auf Papier abfotografieren und daraus eine sauber zugeschnittene PDF-Datei erzeugen, die man dann hochladen bzw. versenden kann.

 

UNICEF Gewinnspiel

unice 1Liebe Schüler*innen,

wir sind das UNICEF Junior Team Kaiserslautern und veranstalten im Dezember die Aktion #ActOnClimate an Eurer Schule! Die Aktion befasst sich anlässlich des Tages der Kinderrechte mit dem Thema Klimawandel und Umweltverschmutzung. Konsequenzen wie Dürren, schwere Stürme oder Überschwemmungen gefährden das Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen weltweit. Kinderrechte wie beispielsweise das Recht auf Gesundheit und Überleben sind bedroht.

Dagegen möchten wir vorgehen und auch im Kleinen einen Teil zum Klimaschutz beitragen. #ActOnClimate sieht konkret vor, dass Ihr Jutebeutel von UNICEF erhaltet, diese kreativ zum Thema Klimaschutz gestalten sollt und in Zukunft Euren Teil zum Schutz des Klimas mit dem Verzicht auf Plastikbeutel leisten könnt. Wir möchten darüber hinaus ein Gewinnspiel vom 01.12. bis zum 18.12.2020 veranstalten, bei dem ihr Preise gewinnen könnt! Schickt uns einfach per E-Mail oder auf Instagram ein Foto von dem von Euch gestalteten Beutel und nimmt so daran teil!

Sollten wir Euer Interesse geweckt haben, könnt ihr Euch kostenlos im Sekretariat Eurer Schule einen Beutel abholen. Genauere Informationen sowie einen Textilmarker und eine UN-Kinderrechtskonvention findet Ihr in dem Beutel.

Möchtet auch Ihr Euch ehrenamtlich bei Aktionen des UNICEF Junior Teams engagieren und so für Kinderrechte kämpfen? Dann kontaktiert uns gerne über unsere E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über eine Nachricht an unseren Instagram-Account @unicefjuniorteamkaiserslautern.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

 

unice 2

 

unice 3

 

 

Aktuelle Hinweise zur Ganztagsschule vom 5.11. bis 30.11.2020

Der Ganztagsbetrieb am Heinrich-Heine-Gymnasium wird trotz coronabedingter Einschränkungen im Schulbereich im Regelbetrieb aufrechterhalten. Hierzu auf der Grundlage der Hinweise des Bildungsministeriums und der ADD vom 3.11.2020[1] einige Hinweise, die zunächst bis zum 30.11.2020 gelten:

  • Das Ganztagsprogramm kann überwiegend wie geplant auch weiterhin realisiert werden. Nur in Einzelfällen sind Änderungen erforderlich, weil externe Räume (z.B. die Kletterhalle) nicht genutzt werden können oder Mitarbeiter ausfallen.
  • In der Schule besteht auch während des Ganztagsangebots die Pflicht, eine Alltagsmaske zu tragen.
  • Zwischen dem Ende des Vormittagsunterrichts und dem Beginn des Ganztagsangebots können die Schülerinnen und Schüler während einer Pause im Freien ihre Masken absetzen (Maskenpause).
  • Grundsätzlich besteht für Schülerinnen und Schüler weiterhin Teilnahmepflicht für die Teilnahme am Ganztagsangebot.
  • Schulleitungen können ab sofort befristete Beurlaubungen (bis max. 30.11.2020) von der Teilnahme an den Angeboten der Ganztagsschule nach Einzelfallentscheidung aussprechen. Hierfür kommen v.a. coronabedingte Gründe in Frage (z.B. verringerte Betreuungsbedarfe aufgrund von Home-Office-Tätigkeit der Eltern). Der Antrag ist schriftlich (E-Mail nicht ausreichend, Vorab-Scan möglich mit Abgabe im Sekretariat I bzw. II am Folgetag) bei Frau Barth (hbf/is) bzw. Herrn Wagner (aGTS) zu stellen.
  • Schülerinnen und Schüler können auch für das Ganztagsangebot aus gesundheitlichen Gründen von der Maskenpflicht befreit werden. Dies ist durch eine ärztliche Bescheinigung nachzuweisen. Aus dem Attest muss sich mindestens nachvollziehbar ergeben, auf welcher Grundlage die ärztliche Diagnose gestellt wurde und aus welchen Gründen das Tragen einer Alltagsmaske im konkreten Fall eine unzumutbare Belastung darstellt. Den schriftlichen Antrag bitte mit Anlagen an Frau Barth (hbf/is) bzw. Herrn Wagner (aGTS).
  • Aus schulorganisatorischen und personellen Gründen findet das Ganztagsangebot überwiegend in gemischten, d.h. aus verschiedenen Klassen gebildeten Gruppen statt.

Kaiserslautern, den 4.11.2020

Sarah Barth, StD’                                                      Thorsten Wagner, StD
GTS in der hbf/is                                                       GTS

 

[1] Bildungsministerium RLP: Ergänzende Hinweise für die Organisation und Durchführung der Ganztagsschule vor dem Hintergrund des aktuellen Infektionsgeschehens, elektronischer Brief vom 3.11.2020. Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier: Handreichung Maskenpflicht an Schulen vom 3.11.2020.

Informationen zur Orientierungsstufe des Sportgymnasiums

Zur Schule

Das Heinrich-Heine-Gymnasium (HHG) ist

  • Sportgymnasium ab Klasse 5
    für sportlich besonders talentierte und interessierte Schülerinnen und Schüler
  • Gymnasium ab Klasse 7
  • Hochbegabtenschule/Internationale Schule
    ab Klasse 5

 

 

Ganztagsschule in Angebotsform

  • Angebote in den Bereichen Hausaufgabenbetreuung, Förderunterricht, Sport, Rehabilitation, AGs
  • Anmeldung für ein Schuljahr verpflichtend
  • umfangreicher Einsatz von Lehrkräften

Weiterlesen: Informationen zur Orientierungsstufe des Sportgymnasiums

Neues Info-Video !!

Neues Buch von Dominic Bold

Der FCK- und Betzenberg-Kenner Dominic Bold ist erneut unter die Buchautoren gegangen. Gemeinsam mit den Co-Autoren Eric Lindon und Ingo Konrad beleuchtet er 100 Jahre Betzenberg. Dass dies „100 Jahre zwischen Himmel und Hölle“ waren und sind, wird angesichts der aktuellen Situation des 1. FC Kaiserslautern jedem schnell klar.

Mit informativen Texten, Plänen, Bilddokumenten und historische Zeitungsausschnitten wird auf 174 Seiten die Geschichte des heutigen Fritz-Walter-Stadions, des „höchsten Fußballbergs Deutschlands“ und eines überregional bekannten Wahrzeichens von Kaiserslautern anschaulich nachgezeichnet. Unter den 100 Stimmen von Fans, Spielern Funktionären und Jounalisten zum „Betze“ auch Beiträge von Prominenten, z.B. Horst Eckel, Annemarie Liebrich, Sepp Stabel, Volker Tinti, Ronnie Hellström, Gerry Ehrmann.

Ein Muss für jeden „Betze-Fan“ und jeden sporthistorisch Interessierten. Ein tolles Weihnachtsgeschenk. Verlag die Werkstatt, 1. Aufl. 2020, ISBN  9783730704974, Hardcover, 24,90 Euro.

 

dbbb20 3

 

dbbb20 3