Allgemein

Gratulation 1. FCK

2022 05 25 100456

 

Das Heinrich-Heine-Gymnasium gratuliert dem 1. FC Kaiserslautern zum Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Gemeinsam werden wir weiterhin in der „Eliteschule des Fußballs“ für die Zukunft des Fußballs, der Fußballerinnen und Fußballer und des 1. FC Kaiserslautern arbeiten!

Wir laufen für unicef

wlfu

dankeNach wetter- und krankheitsbedingter Verschiebung fand nun am Donnerstag, 12.5.2022 der Spendenlauf für die Kinder in der Ukraine stattfinden. Auf den Sportanlagen der TU Kaiserslautern und der TSG Kaiserslautern absolvierten 523 Schülerinnen und Schüler insgesamt unglaubliche 8.386 Runden. Das waren zusammen 3.254,4 km, 1½ mal die Strecke von Kaiserslautern nach Kiew.

Überwältigt sind wir von der großen Spendenbereitschaft! Über Gesamtsumme der Spenden werden wir informieren, wenn alle Gelder eingegangen sind. Wir sind sehr optimistisch, dass wir die 10.000 Euro-Marke „knacken“ werden. Die gesamte Summe wird über UNICEF Not leidenden Kindern in der Ukraine zu Gute kommen.

Ich danke allen Schülerinnen und Schülern – Kolleginnen und Kollegen - für schier unglaubliche Laufleistungen (höchste Rundenzahl 31 Runden = 12,4 km) im Interesse der Kinder in der Ukraine, allen äußerst großzügigen Spendern aus dem Kreis der Eltern, Verwandten, Freunde und Lehrkräfte, Frau Schmitt und Herr Udovc für die schwierige Organisation, allen Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern sowie der Technik AG für die organisatorische und technische Unterstützung sowie der TU Kaiserslautern sowie der TSG Kaiserslautern für die Möglichkeit, die Sportstätten zu nutzen.

Jugend Präsentiert: Wir danken Ihnen!

jp22 1Dieses Jahr fand Jugend Präsentiert am 09.04 endlich wieder in Präsenz statt. 23 Schüler hatten sich für das Länderfinale qualifiziert, darunter 12 unserer Schule. Das alles hätte aber nicht so gut funktioniert, wenn nicht Frau Schneider und Frau Schmitt alle Teilnehmer/ innen gecoacht hätten. Denn schon Wochen davor wurden die Präsentationen mit Frau Schneider und oder Frau Schmitt angeschaut, geübt und verbessert. Ohne die beiden, wären nicht so tolle Präsentationen entstanden, denn auch wenn wir Schüler/ innen uns schon ganz gut auskennen, konnten die beiden an unserer Präsentation immer noch etwas verbessern. :-) Am Länderfinale selbst hätte aber auch nicht alles so reibungslos funktioniert, wenn die SV nicht ausgeholfen hätte. Jonas Nickel, als Technikbeauftragter, sorgte dafür, dass alle Laptops funktionieren und die Präsentation visuell liefen, während Luke Schäfer sich um andere organisatorische Dinge kümmerte. Aber mit der Urkundenvergabe am Nachmittag war es noch lange nicht vorbei, denn es musste noch alles abgebaut werden, wobei ebenfalls Frau Schmitt, Frau Schneider und weitere Helfer bis abends dafür gesorgt haben, dass die Schule ordentlich verlassen wird. 

 

 

jp22 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir, die Teilnehmer des Länderfinales, bedanken uns bei Frau Schneider und Frau Schmitt, aber auch bei Luke und Jonas für dieses Engagement ganz herzlich und sind froh darüber, dass sie uns die tolle Zeit ermöglicht haben.

 

Luisa Stenzel erreicht bei „Jugend debattiert“ in Mainz den fünften Platz!

In zwei Debatten über den Einsatz populärer Serien im Unterricht und das Verbot von Alkohol für Minderjährige durfte sich Luisa Stenzel (8h) am 3. Mai in ihrer Altersklasse mit den besten Debattantinnen und Debattanten des Landes messen. Die 13-Jährige verpasste mit dem fünften Platz nur denkbar knapp den Einzug in die Finaldebatte im rheinland-pfälzischen Landtag.

Konzentriert traten auch Anthony Bartu (11h) und Ritwik Majumdar (11h) als Juroren in Mainz an. Hier wurden sie in unterschiedlichen Jurorenteams in beiden Altersklassen eingesetzt und mussten die verschiedenen Beiträge hinsichtlich sachlicher Korrektheit, Überzeugungskraft und Ausdruck prüfen sowie die Gesprächsfähigkeit der Teilnehmenden bewerten.

Am späten Nachmittag konnte die Gruppe dann die Finaldebatten im Plenarsaal des Landtags verfolgen und bei Probeabstimmungen selbst entscheiden, welche Position am meisten überzeugen konnte.

Um 20.30 Uhr endete in Kaiserslautern ein spannender und ereignisreicher Ausflug in die Landeshauptstadt.

 

20220503 Mainz 1Ritwik, Anthony & Luisa

Schulbuchliste 2022/2023

 

Hier, sowie unter dem Menüpunkt "Downloads" finden Sie die aktuelle Schulbuchliste 2022/2023:

 

pdf Schulbuchliste 2022/2023

 

 Aktualisierung am 16.05.2022