Allgemein

Neues Buch von Dominic Bold

Der FCK- und Betzenberg-Kenner Dominic Bold ist erneut unter die Buchautoren gegangen. Gemeinsam mit den Co-Autoren Eric Lindon und Ingo Konrad beleuchtet er 100 Jahre Betzenberg. Dass dies „100 Jahre zwischen Himmel und Hölle“ waren und sind, wird angesichts der aktuellen Situation des 1. FC Kaiserslautern jedem schnell klar.

Mit informativen Texten, Plänen, Bilddokumenten und historische Zeitungsausschnitten wird auf 174 Seiten die Geschichte des heutigen Fritz-Walter-Stadions, des „höchsten Fußballbergs Deutschlands“ und eines überregional bekannten Wahrzeichens von Kaiserslautern anschaulich nachgezeichnet. Unter den 100 Stimmen von Fans, Spielern Funktionären und Jounalisten zum „Betze“ auch Beiträge von Prominenten, z.B. Horst Eckel, Annemarie Liebrich, Sepp Stabel, Volker Tinti, Ronnie Hellström, Gerry Ehrmann.

Ein Muss für jeden „Betze-Fan“ und jeden sporthistorisch Interessierten. Ein tolles Weihnachtsgeschenk. Verlag die Werkstatt, 1. Aufl. 2020, ISBN  9783730704974, Hardcover, 24,90 Euro.

 

dbbb20 3

 

dbbb20 3

Informationen zur Orientierungsstufe des Sportgymnasiums

Zur Schule

Das Heinrich-Heine-Gymnasium (HHG) ist

  • Sportgymnasium ab Klasse 5
    für sportlich besonders talentierte und interessierte Schülerinnen und Schüler
  • Gymnasium ab Klasse 7
  • Hochbegabtenschule/Internationale Schule
    ab Klasse 5

 

 

Ganztagsschule in Angebotsform

  • Angebote in den Bereichen Hausaufgabenbetreuung, Förderunterricht, Sport, Rehabilitation, AGs
  • Anmeldung für ein Schuljahr verpflichtend
  • umfangreicher Einsatz von Lehrkräften

Weiterlesen: Informationen zur Orientierungsstufe des Sportgymnasiums

Info-Tage am 13./14.11.20

pdf Anmeldungsformular

 

Unsere Schwerpunkte:

  • 5. Klassen für Sportler
    Schulische und leistungssportlichen Förderung im Badminton, Fußball, Judo, Radsport und Tennis sowie Leichtathletik, Handball und Sportklettern
  • 5. Klassen für Sportinteressierte
    Schulisches und erweitertes schulsportliches Angebot (u.a. Einführung in die Sportarten Tischtennis, Tennis und Badminton)
  • 5. für Hochbegabte
    „Schule für Hochbegabtenförderung / Internationale Schule“, erweitertes schulisches Angebot, Ganztagsschule, Überspringen der 9. Klasse

  • 11. Jahrgangsstufe der Mainzer Studienstufe
    Schüler aus 10. Klassen von Realschulen, Realschulen Plus, Integrierten Gesamtschulen, Gymnasien; neu einsetzende zweite Fremdsprache, Leistungsfach Sport, interessante Leistungskursen, moderne Fachräume
  • Ganztagsschule für die Klassen 5 bis 10
    Förderung, sportliche Angebote, Sprachen

 


 

Auch in diesem Jahr möchten wir Sie über das vielfältige Angebot unserer Schule und die Aufnahmemöglichkeiten zum Schuljahr 2021/2022 informieren. Hierzu veranstalten wir in diesem Jahr zwei Info-Tage und vielfältige Schnupperveranstaltungen.

An den Info-Tagen erhalten Sie in einem Vortrag in kleinen Gruppen alle notwendigen Informationen und Antworten auf Ihre Fragen. Eine kurze Besichtigung der Schule und ggf. des Internats runden die Informationen ab. Noch offene Fragen werden in der Folgewoche telefonisch bzw. in persönlichen Gesprächen oder beim sportartspezifischen Schnuppertraining beantwortet. Die Termine für das Schnuppertraining finden Sie zu einem späteren Zeitpunkt auf unserer Homepage.

Der Ablauf ist folgendermaßen geplant

 

 

Datum

Zeit

Veranstaltung

Nr.

Raum

Freitag,
13.11.2020

15.00

MSS 11 - Mainzer Studienstufe

1

0.4

16.00

5. Klasse – „Schule für Hochbegabtenförderung / Internationale Schule“

2

0.22

 

       

Samstag,
14.11.2020

  9.15

5. Klasse – Sportförderung und Ganztagsschule

3

Aula

9:45

5. Klasse – „Schule für Hochbegabtenförderung / Internationale Schule“

11

0.22

10.00

MSS 11 - Mainzer Studienstufe

4

0.4

10.15

5. Klasse - Sportförderung und Ganztagsschule

5

Aula

11.00

MSS 11 - Mainzer Studienstufe

6

0.4

11.15

5. Klasse - Sportförderung und Ganztagsschule

7

Aula

11.45

5. Klasse – „Schule für Hochbegabtenförderung / Internationale Schule“

8

0.22

12.15

5. Klasse – Sportförderung und Ganztagsschule

9

Aula

13.15

5. Klasse - Sportförderung und Ganztagsschule

10

Aula

 

 

Hygienevorschriften:

  • Die Zahl der Teilnehmer je Familie ist auf folgende 3 Personen beschränkt, in der Regel das für eine Aufnahme in Frage kommende Kind und zwei Begleitpersonen (Eltern/Erziehungsberechtigte).
  • Auf dem gesamten Schulgelände ist eine Alltagsmaske zu tragen. Während der Informationsveranstaltung kann sie am Platz abgenommen werden. Ein Mindestabstand von 1,50 Metern ist in jedem Fall einzuhalten.
  • Die Hände sind gemäß den Hygieneregeln zu desinfizieren.
  • Alle Besucher müssen sich anmelden, ihre Anwesenheit ist zu dokumentieren.
  • Besucher dürfen sich ausschließlich in den angewiesenen Räumen bzw. bei den zugewiesenen Führungen aufhalten.

 

Telefonische Anmeldung:

Melden Sie sich bitte in jedem Fall telefonisch langfristig für eine Sie interessierende Informationsveranstaltung (Thema/Uhrzeit/Nr. der Veranstaltung) an. Das Sekretariat bestätigt Ihnen, dass Sie zu der gewählten Veranstaltung kommen können und trägt Sie in die Teilnehmerliste ein oder schlägt Ihnen einen alternativen Termin vor.

Sie können ab sofort anrufen unter  0631 / 20 10 40.

 

Bitte bringen Sie einen Mund-Nase-Schutz (eine Alltagsmaske)!

Bitte bringen Sie das Anmeldeformular ausgefüllt am Info-Tag mit und geben dieses bei Ankunft ab.

Bitte kommen Sie pünktlich zu Ihrer Veranstaltung, um Schlangen am Eingang zu vermeiden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Dr. Ulrich Becker, Schulleiter  |  Sarah Barth, Leiterin der Schule für Hochbegabtenförderung/Internationale Schule  |  Thorsten Wagner, Leiter der Orientierungsstufe und Ganztagsschule  | Jan Christmann, Leiter des Sportzweiges  | Thomas Schwardt, Leiter der MSS  | Josef Schüller, Internatsleiter

 

pdf Anmeldungsformular

Corona-Info - Aktuellste Informationen und Handlungsanweisungen

Aktuelle Informationen

 

Ab sofort werden die schulischen Abstands- und Hygieneregelungen sowie die Regeln zur Nutzung elektronischer Geräte im Schulalltag wie folgt geändert:

pdf neue Haus- und Coronaregeln

 


 

In folgendem Merkblatt „gibt das Bildungsministerium Eltern und Lehrern wichtige Hinweise zum  Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen“. Dabei wird ärztlich abgesichert erläutert, wie man sich bei

  • einen banalen Infekt ohne deutliche Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens
  • Infekten mit einem ausgeprägteren Krankheitswert und Beeinträchtigung des Allgemeinzustandes
  • Kinder mit deutlicher Symptomatik bzw. mit COVID-19 zu vereinbarenden Symptomen?

verhalten soll und wie die Rückkehr in den Schulbetrieb erfolgt.

Wir bitten um Beachtung!

pdf Umgang mit Erkältungs-Krankheitssymptomen

 

 


 

 

Hygieneplan Schule

Für die Schule gilt folgender aktualisierter Hygieneplan vom 4.9.2020.

Dort ist unter Ziffer 14 das Verfahren für die „Wiederzulassung zum Besuch der Schule“ nach Unterbrechung des Schulbesuchs aufgrund von Krankheitssymptomen einer COVID-19-Erkrankung geregelt. Bitte beachten Sie auch die Hinweise im „Merkblatt Umgang mit Erkältungssymptomen in Kita+Schule“ (s. unten auf dieser Seite). Zur Wiederzulassung ist das ausgefüllte Formular – optimal mit einem ärztlichen Attest – vorzulegen. Über die Wiederzulassung entscheidet der Schulleiter.

[Bitte hier Hygieneplan Schule und darunter Formblatt Wiederzulassung Schule einfügen]

pdf Hygieneplan Schule

pdf Wiederzulassung zum Besuch der Schule

 

 


 

 

Hygieneplan Internate

Für die Internate gilt folgender aktualisierter Hygieneplan vom 4.9.2020.

Dort ist unter Ziffer IV das Verfahren für die „Wiederzulassung zum Besuch des Internats“ nach Unterbrechung des Internatsbesuchs aufgrund von Krankheitssymptomen einer COVID-19-Erkrankung geregelt. Bitte beachten Sie auch die Hinweise im „Merkblatt Umgang mit Erkältungssymptomen in Kita+Schule“ (s. unten auf dieser Seite).

Zur Wiederzulassung erforderlich sind:

  • das ausgefüllte Formular (s.u.)
  • ein ärztliches Attest und
  • Fieberfreiheit (wird im Internat mit einem Infrarot-Thermometer gemessen).

Über die Wiederzulassung entscheidet der Internatsleiter

 

pdf Hygieneplan Internate

pdf Wiederzulassung zum Besuch der Internate

 


 

 

Der „Leitfaden für den Sportunterricht im Schuljahr 2020/2021“ wurde den Schulen am 13.8.2020 übersandt. Sobald die Fachkonferenz eine Konkretisierung vornehmen konnte, werden wir Eltern und Schüler informieren.

 pdf Leitfaden Sport

 

 

Die Hinweise „Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kita und Schule in Rheinland-Pfalz“ sind für Eltern, Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte von hoher Bedeutung. Ich bitte um Kenntnisnahme und konsequente Beachtung.

 pdf Merkblatt Umgang mit Erkältungssymptomen in Kita+Schule

 

 

 

 


 

Anmeldepflicht für alle schulfremde Personen!

Die Schule muss täglich die Anwesenheit schulfremder Personen auf dem Schulgelände dokumentieren.

Bitte melden Sie sich jeweils sofort an im

  • Sekretariat I der Schule
    (Eltern, Handwerker, Boten, Vertreter der Schulaufsicht, Fachleiter) oder
  • im Dienstzimmer von Internat I
    (Angehörige oder Besucher von Internatsschülern).

Dort füllen Sie vor Wahrnehmung Ihres Termins ein Formblatt mit den notwendigen Informationen aus. Danke!

 

pdf Formblatt: Dokumentation und Nachverfolgung

 

 

 


 

 Urlaubsreisen in Risikogebiete

Elterninformation der ADD zu Urlaubsreisen in Risikogebiete und ein entsprechendes Merkblatt des Bundesministeriums für Gesundheit können hier herunterladen werden. Wir bitten um Beachtung.

In Kürze wird es auch unter folgendem Link verfügbar sein https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/dokumente-schule/.

 

pdf Elterninformation zu Urlaubsreisen in Risikogebiete

pdf Merkblatt BMG 15.06.2020

 

Elternbrief "HHGinForm" Ausgabe 1 20/21

Die Ausgabe von HHGinForm für das erste Halbjahr 20/21 ist verfügbar! Bitte beachten Sie wichtige Termine und Deadlines.

 

 

pdf Info-Brief 1-2020/2021

 

 



Heinrich-Heine-Gymnasium erhält Förderung durch die Sparkassen-Finanzgruppe

Die Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt als einziger Förderer aus der deutschen Wirtschaft alle Eliteschulen des Sports in Deutschland. Das Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern wird als Eliteschule des Sports in die Fördermaßnahmen einbezogen. Karin Decker, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse Kaiserslautern überreichte dem Schulleiter Dr. Ulrich Becker und dem Leiter des Sportzweigs Jan Christmann einen Scheck in Höhe von 7.000 Euro.

Das seit 1997 bestehende Engagement der Sparkassen ist wesentlicher Bestandteil der Olympiapartnerschaft mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Durch die gezielte Nachwuchsförderung trägt die Sparkassen-Finanzgruppe systematisch und konsequent zur Entwicklung und zum Aufbau der Deutschen Olympiamannschaften und Deutschen Paralympischen Mannschaften bei.

Die Corona-Pandemie zwingt uns, gewohnte Abläufe neu zu bewerten und mögliche Lösungen zu finden. Die Verlässlichkeit der Kooperationspartner ist in dieser Situation daher besonders wichtig. Mit dieser Förderung soll die tägliche Arbeit vor Ort zusätzlich und unbürokratisch unterstützt werden.

 

 hhgfs20(v.l.n.r.) Karin Decker, Jan Christmann und Dr. Ulrich Becker