Aktuelles

Vom Klassenzimmer in den Hörsaal: Exkursion an die Universität Trier

Am 30. Juni besuchten zwei Kurse der gymnasialen Oberstufe (11er LK Geschichte & 12er LK Sozialkunde) gemeinsam mit Frau Herzhauser, Herr Müller sowie Frau Gökce die Universität in Trier.

Die Schülerinnen und Schüler lernten zunächst im Rahmen von Workshops den Fachbereich der Politikwissenschaften kennen. Die Workshops zur Europabildung („Politik & Fußball – Die Doppelrolle der UEFA“ sowie „Studieren und arbeiten in der Großregion – eine Chance für Alle?“) wurden von Studierenden und wissenschaftlichen Mitarbeitern von Prof. Dr. Busch durchgeführt. Thematisiert wurden Fragen über das kulturelle Kapital sowie die Problematisierung des Politischen in der Welt des Fußballs.

 

 

kih22 1

 

kih22 2

 

 

Im Anschluss an die harte Arbeit folgte ein Mensabesuch, bei dem die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in den Campus-Alltag erhaschen konnten. Trotz Überforderung und Orientierungslosigkeit war für viele vor allem der gute Geschmack des Essens der Mensa eine positive Überraschung.

 

 

kih22 3

 

 

Eine weitere große Möglichkeit, mehr über die Universität und ihre Ausbildungs- sowie Studienangebote zu erfahren, brachte die Campus-Rallye mit sich. Mithilfe digitaler Hilfsmittel, die manchmal mehr, manchmal weniger gut funktionierten, konnten die Schülerinnen und Schüler sich mit den Angeboten nach der Schulzeit auseinandersetzen. Spielerisch mussten sie Plätze an der Universität suchen, die ihnen dann mehr Auskunft über ein bestimmtes Studienfach oder eine Ausbildung gegeben haben.

Das große Highlight der Exkursion bildete der Besuch einer Vorlesung. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich aus einem Pool aus Vorlesungen der unterschiedlichen Fachbereiche eine aussuchen, die sie besuchen wollten. Die Möglichkeiten erstreckten sich von linearer Algebra über die Gottesfrage heute bis hin zum Thema Inflation.

Trotz der anstrengenden Reise, meldeten zahlreiche Schülerinnen und Schüler zurück, dass der Besuch der Universität für sie sehr lehrreich war.

Radsport: Ehemalige HHG - Schülerinnen glänzen bei der EM in München

Bei der EM in München sind mit Lisa Klein, Emma Hinze, Pauline Grabosch und Pascal Ackermann vier ehemalige HHG-Radsportler*innen am Start. 

Doppelgold gab es zum Auftakt im Teamsprint für Emma Hinze und Pauline Grabosch  und in der Mannschaftsverfolgung für Lisa Klein. 

01B73EC0 3FE4 4358 AF50 E4C8BDCEDB93

im Straßenrennen am Sonntag zähl Pascal Ackermann zu den Mitfavoriten. 

Radsport: Erfolgsserie geht in den Ferien weiter

Kaum Zeit zum Durchatmen gibt es für die HHG - Radsportler in den Ferien. 

Bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften in Dierbach gewannen Noah Kunz (7s1, RSC Linden) und Louis Krupp die Titel in den Klassen U 15 und U17. C23E205A 98AA 489B A27C 0F360CC163FA

Medaillen gewannen Magdalena Leis, Wilhelm Schläfer, Lotte Brewi, Julian Kunz, Anna Borger und Noah Kunz.. 

 

Bei den Trainalyzed -Cup Rennen in Mannheim und Linkenheim, gab es am 1. Tag einen vierfach Erfolg der Radsportlerinnen aus Rheinland-Pfalz. 

Messane Bräutigam gewann vor Magdalena Leis, Anna Borger und Joelle Messemer. 

 E22C1C2D 4304 4B07 B439 E636D28F125D

 
Beim Radrennen in Mehlingen gewann Matthias Wollaschka bei der U17. Emilia Don fuhr auf den dritten Platz. 
FC1F8718 2734 43A9 A5F0 14A6D6D364B2Ö

Radsport: Hannah Kunz (11s) gewinnt die Bronzemedaille bei der DM im Zeitfahren

Hannah Kunz DM

Hannah Kunz (11s, RSC Linden) gewann bei der Deutschen Meisterschaft im Zeitfahren der Juniorinnen  in Treuchtlingen die Bronzemedaille. In der Zeit von 28:12 Minuten legte sie die 20 km zurück.  Schneller waren nur Nationalmannschaftsteamkolleginnen Justina Czapla und Magdalena Fuchs.  Jule Märkl (11s, RSC Linden) und Carla Tussint (12s, 9. Platz ) fuhren ebenfalls in die Top Ten. Die Vizemeisterin des Vorjahres Jette Simon konnte krankheitsbedingt nicht antreten. 

 

Radsport: HHG Quartett fährt zur Junioren WM

Vier HHG -Talente hat der Bund Deutscher Radfahrer für die Bahn-WM in Tel Aviv (23. bis 28. August) nominiert. Neben den Teamsprint-Europameistern Torben Osterheld und Luca Spiegel (beide RV Vorwärts Offenbach11sund12s) gehören auch die Vize-Europameisterinnen Jette Simon (1. FC Kaiserslautern, 12s) und Hannah Kunz (RSC Linden, 11s) zum Aufgebot

Luca Spiegel WM

Letztes Jahr in Kairo gewann Jette Simon im Scratch den Weltmeistertitel. Luca Spiegel wurde Vizeweltmeister im Teamsprint. 

Jette Weltmeisterin

Radsport:Joelle Messemer beste Deutsche beim der europäischen Jugend- Olympia

Beim European Youth Olympic Festival in der Slowakei waren Joelle Messemer (9s1, RSC) und Josef Schüller als Jugendbundestrainer Teil des Nationalteams. 

224A9CE8 4307 4CB5 B227 AC7DE3EFBD18

Joelle sich beim Straßenrennen der weiblichen Jugend in der Spitzengruppe behaupten und belegte am Ende einen sehr guten 12. Platz. 

 



PHOTO 2022 07 28 14 09 46